Bau eines Hochbeetes und einer Erdäpfelpyramide

Unter fachkundiger Anleitung von Frau Dipl. Päd. Katharina Huber und Herrn Huber wurden in der Werkstunde ein Hochbeet und eine Erdäpfelpyramide gebaut. Dankenswerterweise stellte uns das Sägewerk Werner Heuer aus Bromberg die Bretter kostenlos zur Verfügung. Eifrigst wurde geschraubt, gebohrt und gesägt.

Nun werden noch Äste zerkleinert, um damit die unterste Schicht des Beetes zu füllen. Anschließend wird das Hochbeet mit Gemüseerde gefüllt. Im Beet werden danach Erdbeeren, Kartoffel, Radieschen und Karotten in Mischkultur angepflanzt. Gemeinsam wird ein Gießplan erstellt und auf eine gute Ernte gehofft. Zu guter Letzt wird das Gemüse zu köstlichen Speisen verkocht, guten Appetit!

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.