Gruselige Lesenacht

In unserer Schule waren in der zweiten Klasse die Geister los. 22 SchülerInnen und 4 Lehrerinnen befassten sich während einer Lesenacht  ausgiebig mit Gespenstern und Co. Die Zeit verging wie im Flug mit Leseaktivitäten, Rätselrallyes, Basteln von Lesezeichen und Backen von Hexenfingern.
Aufgelockert wurde die Lesenacht mit einem Nachtspaziergang mit Zwischenstationen, wo  Gespenstergeschichten vorgelesen wurden.
Die Lesenacht wurde mit einem genussvollen, herrlichen Frühstück beendet.
Kurz gesagt, es war für alle ein aufregendes Erlebnis, das die SchülerInnen nicht so schnell vergessen werden.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.