Abschlussklasse setzt Klimahecke

Für das Klimaprojekt „Schaut auf die Welt“ haben die beiden vierten Klasse 4a und 4b im Schulhof und beim Kinderspielplatz in Scheiblingkirchen eine Klimahecke von KLAR gesetzt. Insgesamt wurden bei Regen und Kälte 60 Heckenpflanzen gesetzt: Hasel, Salweide, Purpurweide, Dirndl, Schlehe, Holunder, Wolliger Schneeball, Heckenrose, Roter Hartriegel

In den Fächern Biologie und Experimentieren wurde gegraben, gesetzt und gegossen. In Informatik wurden Bilder über Blüte und Frucht von allen Arten für den Unterricht angefertigt. Auch ein Memory für den Kindergarten wurde erstellt. Zum Schluss gab es als Belohnung einen Striezel mit Holler- und Hagebuttenmarmelade.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.