Projekt „Plastikfasten“

Plastik ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. In Österreich kommt jährlich mehr als eine Million Tonnen Plastik zum Einsatz. Irgendwann landet dieses im Müll und anschließend im Ozean, wo  die Tierwelt und später  auch wir Menschen darunter leiden. Aber muss das sein?
Initiiert durch die 2. Klasse mit ihrer Lehrerin Lisa Lechner,  wollen wir an unserer Schule jetzt  versuchen, 40 Tage, so gut es eben möglich ist, auf Plastik zu verzichten und somit das eigene Bewusstsein zu schärfen. Wir verwenden Stofftaschen statt Plastiksackerl,  benutzen Glasflaschen und wieder befüllbare Flaschen und achten beim Einkauf darauf, Obst und Gemüse so gut es geht, verpackungsfrei zu erwerben.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.